Samstag, 13. Oktober 2012

Kürbis mit Schweinelendchen

Mein Leckers Mittagessen :-) Viel Spaß beim Nachkochen!

Wie ihr sicher schon gemerkt habt, ist der Herbst auch in meiner Küche eingekehrt!

Hier nun also ein weiteres herbstliches Gericht, mit dem ich außerdem am Blogevent: " Herbst in der Küche" von Sarahs Kriesenherd mitzumachen!


Nun koche ich für euch und dieses Event Kürbis mit Schweinelendchen in Weißweinsahne mit Rosa Pfeffer!  Welchen der vielen Kürbissorten ihr nun nehmt, ist eigentlich egal, solange es ein relativ festkochendes Exemplar ist!


Wie immer mein Rezept für 4 Personen!


Kürbis mit Schweinelende in Weißweinsahne

~ 600g Schweinelende
400-500g Kürbis (festkochend)
2-3 El Öl
150 ml Weißwein
250 ml Schlagsahne
1 Zwiebel
2-3 Äste Oregano
1 Tl Rosa Pfeffer
+ Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer

Kürbis! Hauptsache festkochend!


  • Den Kürbis waschen, entkernen, schälen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die  Zwiebel ebenfalls schälen und in kleine Würfel schneiden. 







    Schweinelendchen beim Braten!
  • Schweinelende waschen, trocken Tupfen, gegebenenfalls die Silberhaut und zu viel Fett entfernen. Dann in etwa 3cm dicke Scheiben schneiden.  Das Fleisch in einer Pfanne kurz scharf, mit etwas Öl anbraten und herausnehmen. Dann die Zwiebeln anbraten, wenn diese glasig sind, den Kürbis hinzugeben und kurz mit anbraten. Dann mit Weißwein und Schlagsahne ablöschen und den fein gehackten Oregano (falls getrocknet in den Händen zerreiben) hinzugeben.







Nun nur noch auf den Teller damit ;-)
  • Das Fleisch nun wieder hinzugeben und das Ganze nun auf kleiner flamme etwa 10 Minuten köcheln lassen. Nun mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer nach Geschmack würzen, dann den Rosa Pfeffer hinzugeben und mit Pasta oder Reis servieren! 

P.S.: es schmeckt auch super mit Putenbrust oder Rindderlende!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen