Dienstag, 27. November 2012

glutenfrei... Keine Trenddiät....sondern Medizin!

Aus gegebenem Anlass möchte ich etwas zum Thema glutenfreie Nahrungsmitteln und deren Wichtigkeit für Zöliakiebetroffene hinweisen!

Da nun schon mehrfach in den Medien darauf hingewiesen wurde das die "Glutenfreie Diät" ungesund, Schwachsinn und teuer sei!

Ich möchte dem Widersprechen, denn eine glutenfreie Diät ist immer notwendig, wenn man Zöliakie, Sprue oder Glutenintoleranz hat! Um abzunehmen oder Hollywood Diven nachzueifern ist sie nicht geeignet und auch unnütz!

Zöliakie bzw. Sprue, ist eine Autoimmunerkrankung bei denen das Klebeeiweiß Gluten, dass in Getreiden enthalten ist, nicht vertragen wird und dadurch die Dünndarmzotten der erkrankten Person schwer geschädigt werden. Mehr zu dem Thema findet man  bei der Deutschen Zöliakie Gesellschaft!

Eine lebenslange strenge "Glutenfreie Diät" ist die einzige Möglichkeit diese Erkrankung zu kurieren! 



In Deutschland, sind etwa 1% der Bevölkerung diagnostiziert, man vermutet aber eine höhere Dunkelziffer! 1% das kling Erstmal sehr wenig, aber 1% von  82 Millionen sind immer noch 820 000 Menschen die Zöliakie haben, ohne die ganzen Personen die an einer Glutenintoleranz leiden.

Wir Zöliakiebetroffenen leiden an einer Krankheit und machen keine Trenddiät! 
Durch eine lebenslange strenge glutenfreie Diät können wir die Symptome unserer Krankheit behandeln ... eine echte Heilung gibt es nicht!

Wir kaufen diese Lebensmittel nicht, weil wir glauben, dass es uns schlanker macht, sonder, weil wir nur dadurch das Wir uns so ernähren gesund werden/bleiben können! Wir Leiden unter den Preisen der Lebensmiteilindustrie, aber Wir sind froh das wir inzwischen eine so große Auswahl an Lebensmitteln haben die wir kaufen können!

Aber wer möchte schon gerne auf Pizza, Pasta oder mal ein paar Kekse verzichten!?

Ja glutenfreie Lebensmittel wie: glutenfreies Brot, glutenfreie Kekse, glutenfreie Nudeln, ... sind sehr teuer und eine ungeheuer Belastung für unsere Geldbeutel.

Diese Erkrankung, ist schon eine große Einschränkung, da man nie richtig spontan sein kann und immer planen muss, Was,Wo und Wie werde ich essen! Schnell mal sich ein Brötchen hohlen oder nen Burger essen ist nicht möglich! Daher sind wir froh das wir inzwischen eine solche Auswahl kaufen zu können!

Aber diese Lebensmittel sind weder unnütz noch ungesund! Jeder ist doch dafür verantwortlich wie gesund er sich ernährt und man kann sich glutenfrei genauso gesund, wenn nicht sogar gesünder ernähren!

Also liebe Fernseh- und Zeitungsredaktionen, durch diese Fernsehberichte denken nun viele Menschen, wir machen eine Modediät, haben einen Dachschaden und bilden uns eine Krankheit ein! Sendet/schreibt, das nächste Mal das es für nicht Erkrankte nicht nötig ist sich glutenfrei zu ernähren, aber das es durchaus viele Menschen gibt, die auf eine solche Ernährung angewiesen sind!!!!

Das musste ich mir von der Seele schreiben, denn ich lebe nicht einen ungesunden Modetrend, sondern kuriere meine Krankheit und möchte mit meinem Blog zeigen: Glutenfrei leben mit Zöliakie ist nicht so schwer, vieles ist sowieso glutenfrei und man kann gut mit dieser Erkrankung leben! Da ich nun auch noch von einigen Nichtbetroffenen gesagt bekommen habe, ich würde Werbung für einen ungesunden Lebensstiel machen, musste ich mir dies schrieben!

Aber wenn dann Menschen denken, da sie einen Beitrag gesehen haben, das ich einen Modetrend mache dann bekomme ich einfach einen zuviel!

Alles Liebe eure Svenja



Kommentare:

  1. Sehr gut geschrieben, ich finde diesen Diättrend einfach lächerlich. Keiner, der nicht selbst betroffen ist, kann sich annähernd vorstellen, was es bedeutet mit dieser Erkrankung zu leben. Es ist ja teilweise schon so, dass wenn man sich mal traut im Restaurant zu essen, schief angesehen wird, wenn man sagt, dass man glutenfrei essen muss. Sehr traurig. Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Andere glauben was im TV gesendet wurde ist immer richtig.
    Mir war der Modetrend aber ganz recht, wenn mehr Leute gf Ware kaufen wird es auch bald mehr Anbieter geben.
    Nun ja wir Zölies wissen Bescheid - und das zählt. JR

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe nichts gegen Nichtzölie die unsere Produkte essen, mir ist es auch Wurst wenn andere denken das wenn sich ein Hollywood Star so ernährt, das sie es auch machen müssen. Je mehr unsere Produkte auch essen um so größer wird ja die Auswahl!

    Mich ärgern nur falsche Berichte in den Medien, denn dann kommt bei vielen unwissenden ein falsches Bild an! Ich finde es schlimm das nun viele Menschen glauben, das meine Ernährung Unsinn ist und ich auch einfach normale glutenhaltige Lebensmittel essen könnt!

    Und ich finde hierzulande wird immer noch oft viel zu wenig Rücksicht auf Menschen mit Zöliakie genommen! Beispielsweise gibt es in unserer Mensa laktosefreies Essen, vegetarisches, veganes, ein Diabetiker Menü und ein essen das PKU arm ist! Mehrere Vorstöße zum Thema glutenfrei wurden abgelehnt dies sei nicht möglich... Aber die anderen Ernährungsformen die bis auf Laktose und PKU meist freiwillig gewählt sind, sind aber Möglich! warum!

    Allerdings muss ich zugute halten das sich in den letzten 14 Jahren zum Thema glutenfrei schon soviel getan hat... am Anfang konnte man nix bis wenig im Supermarkt kaufen und heute hat man schon eine ordentliche Auswahl... Ich hoffe einfach das dass noch besser wird und viele Menschen sensibler mit dem Thema glutenfrei und Zöliakie umgehen und wir bald noch einfacher leben können!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Svenja,wir sind noch ziemlich neu in diesem Thema.Meine Tochter(18) hat seit neuestem die Diagnose Zöliakie.Ich finde Deine bzw.Eure Seite klasse und hat uns schon sehr weitergehofen.Vor kurzem habe ich in einer Zeitschrift gelesen wie man mit glutenfreier Diät einen Bauch wegdiäten kann.Seitdem kann ich verstehen, dass man da ein bißchen genervt reagiert.Vor kurzem habe ich an die Berufschulmensa meiner Tochter eine Anfrage bezüglich glutenfrei gestellt, und bekam die lapidare Auskunft, dass man wegen einer Portion nicht glutenfrei kochen kann.Na,ja so lernt man eben dazu.Auf jeden Fall,ein riesenlob an diese Seite!!!!!!!!! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen