Sonntag, 25. November 2012

glutenfreie Pfeffernüsse


Pfeffernüsse! Nein ich rede nun nicht von denen die ihr aus dem Supermarkt kennt, die innen Lebkuchen sind und außen eine dicke weiße oder rosa Zuckergusskruste haben! Nein ich mache andere Pfeffernüsse! Dieses Rezept habe ich in der Brigitte gelesen und mich entschlossen es nachzubacken, aber in glutenfrei! Das Original Rezept findet ihr hier!

Ich habe mich in das Rezept verliebt, es schmeckt ganz leicht scharf aber superlecker und sie zergehen himmlisch sanft auf der Zunge. Probiert es aus! :-)



Pfeffernüsse (~45 Stück)

250 g glutenfreies Mehl (Kuchen und Plätzchen Mehl Schär)
1,5 Tl Backpulver
0,5 Tl Ras el Hanout (oder eine Mischung aus Pfeffer, Zimt und Cardamon... )
1 Tl Zimtpulver
130 g Zucker
1 Biozitrone
50 g Zitronat (= Succade)
1 Ei
3 El Milch
100 g Puderzucker
50 g dunkle Kuvertüre

Mehl, Backpulver, Ras el Hanout, Zimt und Zucker mischen. Die Zitrone heiß abspülen, abtrocknen und die Schale fein abreiben und unter das Mehl geben. Nun das Zitronat ganz fein hacken und ebenfalls zum Mehl geben.

Verquirlt nun Ei und Milch und gebt dies zur Mehlmischung. Nun knetet ihr mit dem mit den Knethaken des Handrührers und dann mit den Händen alles zu einem glatten Teig. Ihr solltet den Backofen auf 170 Grad vorheizen.

Den Teig zwischen zwei Stücken Frischhaltefolie oder Dauerbackpapier etwa 1 cm dick ausrollen und mit einem Plätzchenausstecher, Plätzchen (Ø 3,5 oder 4,5 cm) ausstechen. Plätzchen mit etwas Abstand auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und noch einmal 5-10 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen, dann im Ofen etwa 12 Minuten backen. Pfeffernüsse kurz auf dem Blech, dann auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Sind die Plätzchen abgekühlt, dann Puderzucker und 2-3 El Zirtonensaft zu einem nicht zu festen Guss verrühren und die Plätzchen damit bestreichen und trocknen lassen. Die Kuvertüre schmelzen lassen und mit einem Löffel fein über den Plätzchen verteilen! Die Kuvertüre fest werden lassen, dann alles in Plätzchendosen aufheben.

Pfeffernüsse :-) ganz viele Pfeffernüsse!


Kommentare:

  1. schmecken suuuper!! leicht zu machen und total lecker. mag die keksdose gar nimmer wegstellen!

    AntwortenLöschen
  2. Ich werd sie am Sonntag für ne bekannte mit zöliakie machen...bin gespannt...werde von berichten

    AntwortenLöschen
  3. super lecker und ganz einfach zu machen! danke für das tolle rezept

    AntwortenLöschen