Donnerstag, 17. Januar 2013

glutenfreie Tomaten Bruscetta

Eine Bruscetta ist ein geröstetes Brot mit einem leckeren Belag! Ob ihr nun eine Paste aus gerösteten Auberginen, ein Stück gegrillte Zucchini, Oliven, Sardellenmus oder ganz klassisch wie unten beschrieben vorgeht belegt bleibt euch überlassen! Ich möchte euch mit meiner Tomaten Bruscetta eine kleine Anregung, zu einer leckeren Vorspeise geben!

Glutenfreie Bruscetta, so lecker und schnell gemacht!

Ein Teller mit Bruscetta sieht klasse aus, schmeckt lecker und ist ganz eicht zubereitet! Also holt euch schnell ein Brötchen und los geht es!

Tomaten Bruscetta für 2

1 große reife Tomate
1/2 Knoblauchzehe
1 Mozzarella
1 kleine Zwiebel
3 El Olievenöl
1 kleine Chilischote
1 glutenfreies Ciabatta (z.B.: Schär)
Etwas Rucola
Petersilie
Basilikum
Salz
Pfeffer

Fertige Tomatenmasse!
  • Ihr wascht und die Tomate und schneidet sie in kleine Würfel, den Mozzarella scheidet ihr in genauso große Würfel. Wascht die Chilischote und scheidet sie in sehr kleine Würfelchen genau wie den geschälten Knoblauch. Die Zwiebel ebenfalls in feine Würfel scheiden. Die Kräuter waschen und fein hacken, nun alles in eine Schüssel geben und mit 1 El Olivenöl übergießen mit Salz und Pfeffer würzen und für 20 Minuten (falls möglich) ziehen lassen.
Vor dem Braten noch ganz weiß...
und nach dem Braten schön goldbraun!

Schneidet das Ciabatta-Brötchen in 4-5 gleichdicke Scheiben und erhitzt 2 El Olivenöl in einer Pfanne. Nun bratet ihr die Bruscetta von beiden Seiten knusprig und goldbraun an!


Fertig sind die leckeren Bruscetta!
  • Nun verteilt ihr, gleichmäßig etwas Rucola und die Tomatenmasse, auf den gebratenen Brotscheiben und fertig sind eure leckeren Bruscetta!





Kommentare:

  1. Bruschetta-Tomate ist eins vom feinsten, esse ich auch sehr sehr gerne!

    AntwortenLöschen
  2. Wie wärs noch mit nem tollen Rezept zum Ciabatta selber backen? ;-)

    AntwortenLöschen