Samstag, 19. April 2014

Osterdessert - Rhabarber-Erdbeer-Dessert


Ich wünsche euch allen Frohe Ostern und da dieses Jahr das Osterwetter schön sonnig und warm ist, wir Temperaturen wie im Mai haben, Erdbeeren, Rhabarber schon in Massen zu haben sind hab ich mich für ein österliches Rhabarber-Erdbeer-Dessert entschieden.


Für 4 Personen braucht ihr:

Rhabarber-Erdbeer-Dessert 

400 g Rhabarber 
150 g Holunderblütensirup
400 g Mascarpone
 60 g Zucker
2 El Orangenlikör
250 g glutenfreiee Biskuit, Cantuccini oder Kekse
2 El Mandelsplitter (geröstet)
~ 400 g Erdbeeren

Den Rhabarber mit dem Holunderblütensirup weich kochen, den Rhabarber durch ein Sieb gießen und den Saft auffangen. 

In einer Schale den Biskuit verteilen. Etwa 3 El Rhabarbersut und 1El Orangenlikör miteinander vermischen und über dem Biskuit verteilen. Den Rhabarber und einen Teil der Mandelsplitter ebenfalls darüber geben.

Mascarpone, Zucker und einen Teil des Rhabarbersuds mit einem El Orangenlikör    zu einer geschmeidigen Creme vermischen. Dann gleichmäßig über dem Rhabarber verteilen. 

Mit den Erdbeeren und den restlichen Mandelsplittern dekorieren und bis zum servieren für mindestens eine Stunde kalt stellen.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen