Freitag, 23. Januar 2015

Produkttest - Genius glutenfree


-Enthält Werbung-

Ich habe dieses tolle Brotpaket der Firma Genius- GLUTENFREE bekommen und muss sagen ich bin begeistert.

In dem Päckchen waren drei Sorten Toastbrot (Weißes Toast, Dunkles Toast und 3 Saaten Toast) sowie Körnerbrötchen, Blaubeermuffins und Rosienenbrot.





Genius ist aus Großbritannien, also wundert euch nicht das alle Links auf Englisch sind.


Alle Produkte sind gluten- und weizenfrei, außerdem sind viele milchfrei. Die Firma wurde von Lucinda Bruce-Gardyne gegründet, da sie für ihren Sohn leckeres glutenfreies Brot haben wollte, aber nicht fündig wurde. Sie bieten eine große Auswahl an Brot&Brötchen, süßes Gebäck sowie Pasteten&Pies

So nun die traurige Nachricht, Genius sucht noch einen Vertriebspartner in Deutschland. Ich hoffe sie finden jemand, denn die Produkte schmecken mir sehr gut und nachdem ich einen Blick in das Ganze Sortiment geworfen habe will ich Mehr!

Ich hoffe das sie auf der Allergy Show in Berlin vom 23.1 - 25.1. 2015 einen Vertriebspartner finden und wünsche Genius- Glutenfree viel Glück. Damit wir bald die Produkte auch in Deutschland kaufen könne.


Zuerst zu den Blaubeer Muffins, es ist ein Zweierpack, sie sind gluten-, weizen-, milch- und nussfrei.

Sie schmecken sehr lecker nach Blaubeeren und haben einen nicht zu süßen Teig. 
Ich finde, sind sie eine echte alternative, wenn man mal nicht backen will.



So nun zu den Körnerbrötchen, was mir sofort an diesen Brötchen auffiel war das sie extrem locker und luftig sind, ganz anders als viele der Brötchen die man hierzulande kaufen kann.  Sie enthalten Sonnenblumenkerne, Mohnsamen und Hireskörner, sind ebenfalls gluten-, weizen- und milchfrei.
Sie schmecken auch unaufgebacken lecker und ich finde sie himmlisch als Burgerbrötchen.

So nun zu den drei herzhaften und dem süßen Toastbrot, auch diese sind  gluten-, weizen- und milchfrei. 
Sie schmeckten mir auch ungetoastet, aber kurz aufgetoastet sind sie ein Traum! Die Toastbrot Scheiben sind deutlich größer als die meisten Scheiben die man bei uns kaufen kann und sind fast genauso groß wie typisches glutenhaltiges Toast. Sie eignen sich super für den Sandwichmaker.

Das Weißbrot und das Drei Saatenbrot schmecken leicht süßlich, wenn man es pur ist, aber mit einem herzhaften Belag schmeckt man es nicht heraus. Das dunkel Toast war ebenfalls sowohl süß als auch herzhaft richtig lecker. Alles in allem finde ich diese Brote als Toasts richtig klasse, sie sind locker und weich, gar nicht hart oder bröselig und fast nicht unterscheidbar von glutenhaltigem Toastbrot. 
Natürlich sind sie nicht vergleichbar mit meinem selbst gebackenem Bauernbrot, aber sie starten ja auch in einer anderen klasse. Ich hoffe das ich diese bald auch in Deutschland bekomme den für Käsetoast, als Frensh Toast oder als Frühstück mag ich diese Brote sehr.

Das Rosienenbrot zum Schluss, es ist auf getoastet mit Butter einfach himmlisch darauf noch etwas Butter und es ist eine wahr gewordene Sehnsucht. Denn auch dieses Brot ist unglaublich locker und saftig. Ich habe zusätzlich einen Bread&Butter Pudding daraus gemacht und er war unglaublich. Das Brot schmeckt nicht nur nach Rosinen sondern hat eine leichte Note von Zimt, Ingwer und Muskat, die den Geschmack auf eine neue Ebene heben.

Kommentare:

  1. Das Geniusbrot gibt es in Holland. Ich habe es dort bei Albert Heijn gekauft und fand es auch super... Die Schokomuffins sind auch göttlich. Ich hoffe sie finden einen Vertriebspartner für Deutschland

    AntwortenLöschen
  2. Toller Hinweis wegen Holland.Ab und zu sind wir privat dort.Mein Mann hat jetzt aber öfter geschäftlich dort zu tun und hat Toast weiß und braun mitgebracht.Und Schokomuffins!! Laut unserer Tochter sehr lecker und so "normal".Leider war die Auswahl dort nicht so groß, war ein kleiner Albert Hejin, aber mein Mann muss nächste Woche wieder nach Holland und schaut mal weiter. Vielen Dank für den tollen Tipp!! Hoffentlich findet die Firma auch in Deutschland einen Vertriebspartner

    AntwortenLöschen