Samstag, 23. Mai 2015

Glutenfreie dark chocolate Brownies


Das ist ein sooo leckere kleine Nascherei, die mir gerade aus dem Backofen gehüpft ist!

Dieses Rezept verdanke ich meiner Freundin Sinja und es ist mein liebster Brownie.

Das schöne an diesem Rezept ist, das ihr ganz schnell und ohne Backkentnisse backen könnt... zur Not auch ohne Form oder in Mugfinförmchen.


Ich mache mit immer, wenn ich keine passende Form zu Hand habe, eine Form aus Alufolie. Für die Brownies sollte diese Form etwas so groß sein wie 1/4 Backblech.

Brownies

Heizt den Backofen auf 175 Grad C Ober- und Unterhitze vor!

125 g Butter (oder 100 g Rapsöl)
125 g Brauner Zucker
125 g dunkle Schokolade (60-70%)

Gebt diese Zutaten in eine Schüssel und schmelzt die Zutaten über einem Wasserbad. Während alles schmilzt messt

35 g Bittercacao
50 g helles glutenfreies Mehl 
(oder Speisestärke, oder Klebereismehl)
1 Tl Backpulver
1 Prise Salz

ab und vermischt die trockenen Zutaten miteinander. Mischt die Trockenen Zutaten nun unter die geschmolzene Masse und gebt nun noch

3 Eier der Größe M dazu die ihr vorher miteinader verquirrlt habt. Gebt die Brownies in die Aluform oder eine gefettete Backform und backt sie bei 175 Grad Celsius auf mitlerer Schiene etwa 15 Minuten. Lasst die Brownies vor dem Anschnitt noch etwa 15-20 Minuten abkühlen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen