Donnerstag, 29. Oktober 2015

Glutenfreier Arabischer Honigkuchen


Dieses Rezept stammt von meiner Großcousine Susanne aus der Schweiz und ist ein Mandelkuchen mit einem sehr dünnen Boden. Ein perfekter Blechkuchen der sich besonders schön, in kleine Stückchen geschnitten, als süße Leckerei auf einer Party macht.


Arabischer Honigkuchen




(Menge für ein Backblech ~ 39*32 cm)
75 g weiche Butter (zimmer warm)
3 Eier Größe M
125 g Zucker
Mark einer 1/4 Vanilleschote
3 El Schlagsahne 
150 g glutenfreies Mehl (z.b. Rewe frei von)
1/2 Päckchen Backpulver

Belag:
100 g Butter
80 g Zucker
80 g Honig
2 El Schlagsahne
150 g Mandelblättchen
1/2 Tl Zimt
1 Tl Orangenschale oder Orangenschalenaroma

Den Backofen auf 175 ° C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Für den Teig zunächst Butter, Eier, Valillemark und Zucker mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine schaumig schlagen.

Ist die Masse schaumig, das erkennt man an einem Farbwechsel von gelb nach cremefarben und daran dass das Volumen zugenommen hat. 

Fügt die Sahne unter Rühren hinzu. Nun das Mehl mit dem Backpulver vermischen und in die Schüssel sieben und dann schnell Untermischen (nicht lange rühren lassen). 

Den Teig nun auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Macht das Backblech nass, dann verrutscht das Backpapier auf dem Backblech nicht.
Wundert euch nicht, das sieht nach viel zu wenig Teig, für viel zu viel Backblech aus,  aber es reicht!

Verstreicht den Teig nun gleichmäßig dünn auf dem Blech, keine Sorge der Teig geht etwas beim Backen auf.

Backt den Teig für 10 Minuten auf mittlerer Schiene, während der Teig bäckt, bereitet ihr den Belag vor.

Gebt dafür die Butter in einen Topf und schmelzt sie. Gebt, wenn die Butter geschmolzen ist, Zucker und Honig dazu und erwärmt das Ganze unter Rühren, bis eine homogene Masse entsteht. 

Nun den Herd abschalten, die Schlagsahne, den Zimt, die Orangenschale und die Mandelblättchen in den Topf geben und alles gut miteinander vermischen. 
Nun sollten die zehn Minuten Backzeit um sein und ihr könnt den Boden aus dem Backofen nehmen. 

Verteilt jetzt die Füllung gleichmäßig auf dem Boden und backt das Ganze fertig, für 12-15 Minuten, bis der Kuchen goldbraun geworden ist.
Den Kuchen mit dem Backpapier vom Blech nehmen und auf einem Auskühlgitter auskühlen lassen. 

Ist er kalt, aufschneiden und genießen! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen